Schulen hat es im Laufe der Geschichte und in den unterschiedlichen Kulturen sehr unterschiedliche gegeben. Wann und wo sind eigentlich die ersten Schulen entstanden? Und was für Arten von Schulen gab es und gibt es noch? Wodurch unterscheiden sich, zum Beispiel, die preußischen Schulen des 19. Jahrhunderts von den Schulen, die europäische Siedler für die nordamerikanischen Indianer gebaut haben? Haben die Indianer auch vor der Kolonisation Schulen gehabt? Wie haben die Kinder bei ihnen gelernt? Wie unterrichten die Mönche in Tibet, und wie lernt man in Summerhill, einer der berühmtesten Schulen der Welt, wo die Schüler nur zum Unterricht gehen, wenn sie möchten, und wo es gar keine Noten gibt?

In diesem Buch werden Schulen aus verschiedenen Ländern und Epochen vorgestellt, du findest hier die Gedanken, Bemerkungen und Zeichnungen von Kindern, die an dem Projekt „Die Schule der Zukunft“ teilgenommen haben und außerdem viel Platz für dich selbst. Wenn du dieses Buch gelesen hast, wirst du vielleicht verstehen, was für eine Schule für dich die ideale Schule ist, eine Schule in der du gerne lernen möchtest, und die du vielleicht irgendwann einmal bauen wirst.